5 Dinge, die man in London
nicht auslassen darf!

10-Dinge-London-thexed

Translate...

Nicht einmal mehr zwei Wochen dauert es, dann steig ich auch schon mit meiner BFF in den Flieger und das Abenteuer London kann beginnen! Wir haben uns das Wochenende mit dem zweiten Feiertag im Monat Mai ausgesucht, da man zu Pfingsten meistens den Eindruck hat, dass ganz Europa auf Wochenendausflug ist! Wahrscheinlich werden auch an diesem Wochenende viele Touristen, so wie wir auch unterwegs sein, aber wir haben das Programm so gestaffelt, damit wir an den hoffentlich weniger frequentierten Tagen (Montag), unser Touriprogramm durchziehen!

Der Hauptgrund warum es uns nach London zieht, ist natürlich die fulminante Ausstellung im V&A Museum von Alexander McQueen. Als die Ausstellung 2011 in New York war, wollte ich alle Hebel in Bewegung setzen und in die USA fliegen. Leider verhinderte damals eine Musical Tournee von mehreren Monaten meine Pläne und Arbeit geht ja bekanntlich vor. Umso höher schlug dann mein Herz als bekannt wurde, dass die Ausstellung Alexander McQueen – Savage Beauty nach London kommt. Eigentlich war sie ja schon für letztes Jahr angesetzt, aber die Wartezeit hat sich ausgezahlt! Und wenn wir schon einen Ausflug nach London machen, dann möchte ich Euch natürlich meine LONDON Top 5  nicht vorenthalten. Wir werden ganze vier Tage unterwegs sein und haben diverse Märkte so aufs Wochenende aufgeteilt, damit wir auch nicht vor einem leeren Marktgelände stehen (manche Märkte sind ja nicht permanent aufgebaut), hier hab ich für Euch die Hot Spots mit Hinweisen zur Öffnung, zusammengefasst!

1. Alexander McQueen – Savage Beauty im Victoria & Albert Museum

Bis zum 2. August 2015 läuft die Ausstellung noch, allerdings gibt es erst wieder ab Juni 2015 Tickets. Wir haben unsere Tickets online gekauft, da bereits bei Ausstellungseröffnung  klar war, dass die Tickets schnell weg sein werden. Da jedes Ticket nur zu einer bestimmten Zeit gilt, haben wir uns für Sonntag Abend entschieden, denn ich weiß schon ganz genau, dass ich mir ein, zwei oder mehr Bücher kaufen werde. Da bietet es sich an, gleich nach der Ausstellung nichts mehr vor zu haben und die dicken Wälzer anschließend sicher ins Quartier zu bringen.

U-Bahn Station: South Kensington &  Kings Cross St Pancras

2. Vintage Markt: Portobello Market

Dieser Markt setzt bequemes Schuhwerk voraus, denn die Portobello Road ist wirklich unglaublich lang! Am SAMSTAG (09:00-16:00) kann man durch Antiquitäten stöbern und am SONNTAG (09:00-16:00) wird dann die Flohmarkt Ware bereit gestellt. Das letzte Mal war ich an einem Samstag dort und war unglaublich beeindruckt wie viele Menschen sich da durch die Gegend schieben können. Da meine Mutter und ich, damals sehr früh unterwegs waren, waren wir zum Glück schon am Rückweg, als der Andrang so groß wurde!

U-Bahn Station: Ladbroke Grove for Portobello Road

Portobellow-Road-Tube-Station-thexed

3. Vintage Markt: Petticoat Lane Market

Dieser Markt ist der älteste in ganz London und hat am SONNTAG (08:00-14:00) immer geöffnet. Vor ungefähr 400 Jahren, als die Hugenotten aus Frankreich kamen, haben sie hier Petticoats und Spitze verkauft, daher auch der Name. Mittlerweile wird hauptsächlich Fashion und Elektronik verkauft. Wir werden trotzdem hingehen, weil angeblich auch günstige Schnäppchen von ASOS dort zu holen sind!

U-Bahn Station: Liverpool Street

4. Vintage Markt: Brixton Retro & Vintage Market

Der Brixton Retro & Vintage Market findet leider nur JEDEN DRITTEN SAMSTAG IM MONAT (10:00-17:00) statt und wir haben wirklich das große Glück, dass wir genau dieses Wochenende erwischt haben. Wie Ihr im YouTube Video schon erkennen könnt, ist dieser Markt definitiv sehenswert und bietet nicht nur besonderen Schmuck aus vergangenen Zeiten!

U-Bahn Station: Brixton

5. Camden Town + Camden Food Market

Die Hochburg der Punks! Hier scheint es an manchen Ecken fast so, als ob die Zeit seit den 80er Jahren stehen geblieben ist. FREITAG bis SONNTAG (08:00-18:00) tummelt sich halb London dort und schiebt sich von einem, zum nächsten Geschäft. Denn hier kann man nicht nur exzellent shoppen, sondern auch im Camden Town Food Market wirklich, wirklich gut essen! Es zahlt sich somit aus, einen ganzen Tag für Camden Town einzuplanen. Am Sonntag ist übrigens besonders viel los, deshalb werden wir uns auch gleich am ersten Tag (Freitag) nach Camden Town aufmachen!

U-Bahn Station: Camden Town

10-Dinge-London-Camden-Town-thexed

Wie Ihr seht, haben wir uns ganz schön was einfallen lassen, alles was wir sonst noch in unseren Trip reinpacken, werde ich anschließend an den Ausflug mit Euch teilen!

Wer noch mehr Infos über London möchte, dem empfehle ich den LONELY PLANET London City Guide, der ist vollgepackt mit Insiderwissen und Ihr habt somit einen guten Grundstock Euren Trip ausreichend planen zu können!

Follow ME and FEEL HUGGED!

FACEBOOK | INSTAGRAM | GOOGLE+

5 Dinge, die man in London nicht auslassen darf!

Crop Top Favorite
THE DAILY OUTFIT #41

5 Dinge, die man in London nicht auslassen darf!

GLOSSYBOX April 2015
I believe in Spring

Newer post

There are 2 comments

  1. hellothanhh

    Ich war das letzte Mal 2010 in London und da habe ich mit meinem Freund den Portobello Market besucht. Wir haben gleich die Flucht ergriffen…es waren sooooo viele Menschen unterwegs und ich hasse Menschenansammlungen. In Camden Town hats mir besser gefallen und da habe ich auch mehr shoppen können.

    1. Iris Reihs

      Du hast vollkommen Recht! Es war wirklich voll und wenn man hingeht, sollte man wirklich so früh wie möglich hingehen und dann am besten noch bei einer anderen U-Bahn Station als von Nothing Hill hingehen. Das wusste ich leider auch nicht mehr, aber ich hab auch im Artikel die bessere U-Bahn Station: Ladbroke Grove inklusive Foto hinzugefügt 🙂

Kommentar verfassen

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.