Haarausfall? Nein DANKE!

01-hilft-bei-Haarausfall

Translate...

Keine Ahnung warum man Haarausfall bekommt, ich hab mal gehört das muss so sein, weil sich die Haare alle 7 Jahre erneuern, oder so!? Ja, schon okay, aber warum gerade ICH und warum gerade JETZT!? Ich hatte, wahrscheinlich wegen Stress in der Arbeit und viel zu tun in der Uni, seit November Haarausfall. Ich hatte schon gar keine Lust mehr, mich damit auseinander zu setzen, denn das Abflussrohr verstopfte auch regelmäßig! Da es nicht mal den Anschein von Besserung zeigte, hab ich mich ins Reformhaus begeben und mal nachgefragt, was man denn dagegen tun könnte! Ernährung ändern, Lebensumstände ändern, tja das ist immer leicht gesagt. Also hab ich den Tipp bekommen, mal die Nahrungsergänzungstabletten von Moor Diamant zu probieren und in Kombination das Rausch Weidenrinden Spezial-Shampoo zu verwenden, da meine Kopfhaut auch unglaublich empfindlich war und brannte. Ich weiß nicht, was von den zwei Produkten besser war, aber es war auf jeden Fall eine gute Kombination und nur 1 Monat später, war es als ob ich nie Haarausfall hatte! Klar sind meine Zöpfe jetzt viel dünner als vor November, aber ich hab schon ganz viele süße Babyhaare und das heißt, dass es bald wieder viel dichter auf meinem Kopf wird! Ich bin total glücklich, dass ich den Haarausfall mit diesen zwei Produkten hinter mich gebracht habe und wollte Euch natürlich Bescheid geben, das Ihr nicht verzweifeln dürft, denn es gibt immer etwas das hilft!

In meinem Fall haben mir diese zwei Produkte geholfen, den Haarausfall zu beenden:

Follow ME and FEEL HUGGED!

FACEBOOK | INSTAGRAM | GOOGLE+

Haarausfall? Nein DANKE!

Lederjacke + T-Shirt Kleid
THE DAILY OUTFIT #29

Haarausfall? Nein DANKE!

INSTAGRAM im Januar 2015

Newer post

There are 2 comments

  1. Leszek

    Hi, es freut mich, dass Du Deinen Haarausfall in den Griff bekommen hast – HA bei Frauen ist überhaupt nichts seltenes, kenne viele Frauen (darunter auch eine sehr enge Bekannte 40+), die darunter leiden! 🙁

    Haarausfall tritt bei Frauen jedoch (im Gegensatz zur Alopezie bei Männern) meist nur temporär auf, und lässt sich in der Regel ganz gut behandeln und in den Griff bekommen. Die Ursachen können dabei ganz unterschiedlich sein:

    Die Ursachen für Haarausfall bei Frauen können z.B. dadurch ausgelöst werden:

    ● Stress
    ● Schwangerschaft
    ● chemische Behandlung der Haare (Bleichen, Färben etc.)
    ● Erkrankungen oder auch die Einnahme der Antibabypille
    ● Eine der häufigsten Ursachen für Haarausfall bei Frauen ist auch eine unausgewogene Ernährung und der damit einhergehende Nährstoffmangel

    Danke für den Tipp mit den zwei Präparaten, die kannte ich noch nicht. Werde die Tabletten und das Shampoo weiterempfehlen und berichten, wie es „angeschlagen“ hat 😉

    lg, Leszek

    1. Iris Reihs

      Vielen Dank für deinen Kommentar! Bei mir war es auf jeden Fall der Stress, in Kombination mit unausgewogener Ernährung. 🙂

Kommentar verfassen

Error: Access Token is not valid or has expired. Feed will not update.
This error message is only visible to WordPress admins

There's an issue with the Instagram Access Token that you are using. Please obtain a new Access Token on the plugin's Settings page.
If you continue to have an issue with your Access Token then please see this FAQ for more information.