Yves Saint Laurent und das Fashion Camp 2014

    05-yves-saint-laurent-und-das-fashion-camp-2014-thexed
Wow, mir steht noch immer der Mund offen! Ich hab zur Abwechslung mal was gewonnen und zwar einen wunderschönen Abend im „Actor’s Studio“ Kino mit all den lieben Blogger Mädels und ab Freitag könnt auch Ihr euch die Lebensgeschichte von Yves Saint Laurent im Kino ansehen.

Nicht nur die Schattenseiten, auch die Liebesgeschichte von Yves Saint Laurent und Pierre Bergé, wird in ein elegantes Kleid gehüllt. Leider kommt doch das eigentliche Thema, dass Yves weltberühmt gemacht hat, für meinen Geschmack etwas zu kurz. Denn im Vordergrund stand die Liebe zwischen den zwei Hauptcharakteren. Die im Film gezeigten bedeutendsten Kollektionen von Saint Laurent, wurden dank der Stiftung von Pierre Bergé mit den Originalkostümen unterstützt. Leicht war es nicht die passenden Models zu finden, denn schließlich trug in dieser Zeit ein Mannequin Größe 34, aller höchstens Größe 36. Gefolgt von minutiöser Arbeit, denn die Mädchen durften die Kleider höchstens zwei Stunden am Stück tragen, um Abrieb und Schweißbildung zu vermeiden. Es wurde auch an Originalschauplätzen, wie etwa dem Atelier, wo Yves 1974 seine Kollektionen entwarf, gefilmt. Als krönender Abschluss, wurden die Originalkleider von „Ballets Russes“-Kollektion präsentiert und der Gänsehautfaktor war allgegenwärtig.

„Im Zentrum steht die Beziehung zu seinem Lebenspartner Pierre Bergé, mit dem er 1961 ein eigenes Label gründete und der noch heute, fünfeinhalb Jahre nach Saint Laurents Tod, den Nachlass verwaltet.“
(Die Zeit, (s.o.), Zugriff 28.3.2014)

„Tatsächlich liefert der Film deutlich weniger Informationen, als man dies von einem Bio-Pic erwarten würde. Das vermittelte Bild des Modeschöpfers bleibt recht diffus, der Einblick in seine Gefühlswelt begrenzt.“
(Kritiken.de, Sophie Charlotte Riege, Zugriff 28.3.2014)

„Einziger Lichtblick ist Pierre Niney als Yves Saint Laurent. Er schafft es, seiner Figur die nötige Komplexität zu verleihen – wenn er mit einem Finger seine Brille auf der Nase hochschiebt, erzählt das mehr von der Verzweiflung Laurents, als die Inszenierung es überhaupt vermag.“
(Cineman.ch, Cornelis Hähnel, Zugriff 28.3.2014 )

 

01-yves-saint-laurent-und-das-fashion-camp-2014-thexed 02-yves-saint-laurent-und-das-fashion-camp-2014-thexed 03-yves-saint-laurent-und-das-fashion-camp-2014-thexed 04-yves-saint-laurent-und-das-fashion-camp-2014-thexed 06-yves-saint-laurent-und-das-fashion-camp-2014-thexed 07-yves-saint-laurent-und-das-fashion-camp-2014-thexed 08-yves-saint-laurent-und-das-fashion-camp-2014-thexed 09-yves-saint-laurent-und-das-fashion-camp-2014-thexed

Follow ME and FEEL HUGGED!

FACEBOOK | INSTAGRAM | GOOGLE+

Yves Saint Laurent und das Fashion Camp 2014

Ikea Vösendorf im neuen Outfit

Yves Saint Laurent und das Fashion Camp 2014

Lauf- & Yoga-Outfit

Newer post

Kommentar verfassen