The Pretty Reckless
FM4 Frequency Festival 2017

00-the-pretty-reckless-fm4-frequency-festival-2017-thexed-xedblog

© Iris Reihs

Das Frequency Festival hat mich wieder! Ich freue mich riesig, dass ich auch in diesem Jahr wieder mit dabei sein konnte! Mit meiner Kamera bewaffnet habe ich gleich am ersten Tag den Fotograben der Space Stage unsicher gemacht und so einige Schnappschüsse eingefangen!

The Pretty Reckless – Tailor Momson

In Gossip Girl hat sie eine spitzen Figur hingelegt, auch auf der Bühne ist das freche Girl ein echter Rebell. Leider war ihre Stimme an diesem Abend nicht so satt wie ich es mir gewünscht hätte. Aber von ihrer Bühnenpräsenz könnten sich so einige etwas abschneiden. Auch der Fotograben war für diese Uhrzeit gut besucht, anscheinend wollten alle die blonde Rockröhre ablichen! Ich habe mir von dem Gig etwas mehr erwartet, immerhin war es für mich das erste Mal, sie live zu sehen und ein zweites Konzert von The Pretty Reckless werde ich mir wohl nicht mehr geben.

Hast Du Tailor Momson schon mal live gesehen? Wie hat Dir der Gig gefallen?

02-the-pretty-reckless-fm4-frequency-festival-2017-thexed-xedblog

© Iris Reihs

04-the-pretty-reckless-fm4-frequency-festival-2017-thexed-xedblog

© Iris Reihs

05-the-pretty-reckless-fm4-frequency-festival-2017-thexed-xedblog

© Iris Reihs

„Frontfrau Taylor Momsen, bekannt geworden als „Gossip Girl“ in Hollywood und seit mittlerweile sechs Jahren alleinige Vollblutrockerin, wusste das Publikum mit einer energetischen Darbietung zu begeistern. Die Vergleiche mit den Runaways sind nicht von der Hand zu weisen, auch wenn der blonden Frontröhre noch die Souveränität ihrer Idole fehlt.“
Robert Fröwein

06-the-pretty-reckless-fm4-frequency-festival-2017-thexed-xedblog

© Iris Reihs

07-the-pretty-reckless-fm4-frequency-festival-2017-thexed-xedblog

© Iris Reihs

„Ein Trauerspiel war im Anschluss der Auftritt von The Pretty Reckless, der Band von „Gossip Girl“-Schauspielerin Taylor Momsen. Die sichtlich illuminierte 24-jährige gebärdete sich als Courtney Love für Arme, der Sound war eine erschreckend unoriginelle Mixtur aus Grunge-Plärrerei circa 1991 und 08/15-Schweinerock. Meldungen, wonach Momsen auf der verzweifelten Suche nach einer ordentlichen Melodie immer noch die niederösterreichische Landeshauptstadt durchstreift, konnten nicht bestätigt werden, klingen aber in Anbetracht des Gebotenen plausibel.“
nachrichten.at

08-the-pretty-reckless-fm4-frequency-festival-2017-thexed-xedblog

© Iris Reihs

The Pretty Reckless  FM4 Frequency Festival 2017

RISE! KITTY IN A CASKET
ALBUM COVER SHOOTING

The Pretty Reckless  FM4 Frequency Festival 2017

PLACEBO
FM4 FREQUENCY FESTIVAL 2017

Newer post

Kommentar verfassen