SONNENALLERGIE
WIE ICH MICH AUF MEINEN URLAUB IN LISSABON VORBEREITE

Anfang Jänner hat mir die liebe Dora (Tattoo Artist) von ihrem Auslandssemester in Lissabon erzählt. Kurzum hat sie mir angeboten, sie doch in Portugal zu besuchen. Diese Chance konnte ich mir auf keinen Fall entgehen lassen. Nachdem ich meinen Flug gebucht hatte, war die Vorfreude riesig, wenn da nicht der Hintergedanken an meine doofe Sonnenallergie wäre…

Es gibt verschiedene Arten von Sonnenallergie.
Einerseits gibts die Mallorca-Akne, welche im Urlaub öfters auftreten kann, weil die Haut nicht an eine so extreme Sonnenstrahlung gewöhnt ist. Andererseits gibt es Sonnenallergien (die auch ich habe), welche durch UVA-Anteile des Sonnenlichts entstehen. Das ist insofern ziemlich blöd, da 60% der UVA Strahlung auch durch Fenster/Autoscheibe dringen können und ich deswegen meine Haut täglich mit Sonnenschutz eincremen muss.

#1 – Keine Angst vor Allergien

Das klingt jetzt schlimmer als es ist, denn wenn Du die richtige Einstellung hast, wird das schon. Es gibt immerhin einige Vorkehrungen, durch die Du die Sonnenstrahlen trotz Allergie genießen kannst.

01-sonnenallergie-wie-ich-mich-auf-meinen-urlaub-nach-lissabon-vorbereite-xedblog-thexed

#2 – Täglich eine Heliocare Ultra-D Kapsel

Einen Monat vor dem Urlaub habe ich angefangen, täglich eine Helocare Ultra-D Kapsel (30 Stück aus der Apotheke) zu nehmen. Schon bei der Hälfte der Packung war meine Haut weniger lichtempfindlich, als zu Beginn der Therapie. Somit habe ich mich im ersten Schritt effektiv auf die stärkeren Sonnenstrahlen, die mich in Lissabon erwarten, vorbereitet.

02-sonnenallergie-wie-ich-mich-auf-meinen-urlaub-nach-lissabon-vorbereite-xedblog-thexed

#3 – LADIVAL, ALLERGISCHE HAUT 50+

Meiner Meinung ist Ladival für allergische Haut die beste Sonnencreme. Ich verwende immer die zum Aufsprühen, da diese beim Auftragen nicht so dickflüssig wie die herkömmliche Sonnencreme ausfällt und sich leichter verteilen lässt. Schließlich creme ich mich mehrmals täglich ein und da sollte es dann nicht zu lange dauern, bis die Sonnencreme eingezogen ist.

Mit dem LSF 50 kann ich ohne Probleme zweieinhalb Stunden in der Sonne verbringen, ohne dass ich Gefahr laufe, einen Ausschlag zu bekommen. Ich habe mir dabei angewöhnt, einen Wecker am Handy zu stellen, damit ich die Zeit auch wirklich nicht übersehe. Wenn die Zeit abgelaufen ist, ziehe ich mich für eine halbe Stunde in den Schatten zurück, um meiner Haut wieder etwas Erholung zu gönnen. Danach kann ich mich einfach nochmal eincremen und weiter geht’s mit dem Urlaubsprogramm.

#4 – KOPFBEDECKUNG

Ob Hut, Kappe, oder gewickelter Turban, Deinen Kopf solltest Du auch ohne Sonnenallergie im Urlaub vor zu starker Sonneneinstrahlung schützen! Immerhin kann ein Sonnenstich im Urlaub auch ganz schnell ziemlich unangenehm werden! Ich stimme meine Kopfbedeckung immer auf meine Outfits ab, mit drei verschiedenen Farben und Formen finde ich somit immer das Richtige, passend zum aktuellen Kleidungsstil.

#5 – LANGÄRMLIGE, LUFTIGE BEKLEIDUNG

Manchmal habe ich absolut keine Lust auf Sonnencreme und entscheide mich deshalb für eine langärmelige Bluse oder weite, lange Hosen. Denn wenn Du Dich tagtäglich mit Sonnencreme einschmieren musst, vergeht Dir manchmal die Lust drauf. Aus diesem Grund verzichte ich manchmal auf die Sonnencreme und trage lieber mal etwas Langärmeliges und gönne meiner Haut eine kurze Pause.

Wie Du siehst, gibt es einige Möglichkeiten die allergische Haut auf den Sommerurlaub vorzubereiten um vollkommen entspannt den Urlaub ohne Allergietabletten und Co. genießen zu können!

SONNENALLERGIE  WIE ICH MICH AUF MEINEN URLAUB IN LISSABON VORBEREITE

Kimono, mein bequemes Airplane Outfit
MY RULES, MY BLOG, MY STYLE

SONNENALLERGIE  WIE ICH MICH AUF MEINEN URLAUB IN LISSABON VORBEREITE

WAVE GOTIK TREFFEN OUTFIT 2017
MY RULES, MY BLOG, MY STYLE

Newer post