Remmi, Demmi in Wien…
Deichkind

00-Deichkind-Wien-2016-thexed

Translate...

Ich muss ja gestehen, dass ich Deichkind zum erste Mal, im letzen Jahr am Nova Rock gesehen hab! Peinlich, ich weiß! Aber die letzten Jahre war leider aus privaten Gründen konzerttechnisch eher tote Hose, was ich mittlerweile aber schon ganz gut wieder aufgeholt habe. Neben den Konzerten in Wien: Foals und The Darkness, war ich in diesem Jahr auch schon am Air and Style in Innsbruck. Das nächste Festival steht wahrscheinlich im April an, seid gespannt!

Da Deichkind einfach große Klasse sind, konnte ich nicht widerstehen, auch ein weiteres Mal die selbe Show in Wien anzusehen! Neben einer unglaublichen LIVE Show, waren auch die Kostüme einfach genial. Die Jungs haben mit relativ einfachen Mittel, wie zum Beispiel Gaffa Klebeband in schwarz/weiß, Bürostühle in stylische IT-Teile verwandelt und dem Song Bück dich hoch – inklusive der passenden Choreographie, die richtige Würze gegeben!

Ankunft in der Stadthalle

Wenn ich auf Konzerte geh, steh ich fast immer im vorderen Bereich. Bei Deichkind war ein Wellenbrecher aufgestellt und teile die Halle. Eigentlich hätte ja schon um 18:30 Einlass sein sollen und wie es der Zufall so gut mit dir meint, war es an dem Abend auch noch so mega kalt und die halbe Stunde Verspätung war extrem unangenehm. Aber so ist das nun mal mit den technischen Problemen! Immerhin hab ich die Stadthalle noch NIE so leer kurz nach dem Einlass bewundern dürfen.

Meine gute Laune war natürlich nicht zu bremsen und mit dem richtigen Bändchen bewaffnet, konnte ich es mir mit meinen Freunden, vor dem Wellenbrecher so richtig gemütlich machen. Kurz nach dem Konzertbeginn war ich aber nicht mehr zu bremsen und nur noch am tanzen! VIA Snapchat konntet Ihr einen Eindruck vom Konzert bekommen, wer mir noch nicht folgt, xedblog heißt mein Account dort. Für alle die diesen Abend verpasst haben, könnt Ihr einen Konzernausschnitt vom Rock am Ring mit der gleichen Show, den Abend am Ende des Posts nochmals Revue passieren lassen.

03-Deichkind-Wien-2016-thexed

Konzert Highlights

Wir bekamen sogar Besuch von den Jungs, denn Kryptik Joe gefolgt Ferris MC, stapfte einfach mal so, beim Song Bloß nichts mit Menschen kurz bei uns vorbei. Auch die Performance von Wir gehörten zusammen, war mit simplen Regenschirmen in schwarz/weiß, aber die Choreographie hat dem ganzen Song richtig romantische Züge gegeben! Arbeit nervt und die coolsten Led-Anzüge der Welt, habe die Stimmung so angeheizt, dass es immer wilder wurde. Auch der Moshpit hinter mir wurde nach und nach immer Größer! Das Fass durfte selbstverständlich nicht fehlen und wurde beim Song Holt das Fass raus, aus dem Backstage Bereich geholt. Die Tour durchs Publikum ging bis zum FOH Platz (das ist da wo der Licht- und Tontechniker ihre Zelte aufgeschlagen haben) und wurde mit Nivea, Weshalb, Warum auf der Bühne zurück wieder beendet.

Krönender Anschluss und das Ende der LEGENDÄREN Deichkind Show, machte der Song Remmi, Demmi…. Das ganze Deichkind Team und jede Requisite des Konzerts, wurden nochmal rausgeholt und ganz nach dem gleichnamigen Video richtig Party gemacht. Übrigens wurden wir gefedert, dank dem Schlauchboot das über unsere Köpfe hinweg tauchte. Die Jungs gaben sich auch mit der Zugabe besonders viel Mühe und beendeten diesen Abend der Superlative!

01-Deichkind-Wien-2016-thexed

Resümee vom Deichkind Konzert

Wiedermal war ich nicht enttäuscht! Da ich die Show schon kannte, wußte ich schon ganz genau auf was ich mich freuen durfte. Sollte sich nochmals die Möglichkeit auftun, ein weiteres Konzert zu besuchen, werde ich auf keinen Fall zögern und wieder hingehen!

02-Deichkind-Wien-2016-thexed

Follow ME and FEEL HUGGED!

FACEBOOK | INSTAGRAM | GOOGLE+

Remmi, Demmi in Wien…  Deichkind

PATCHES BOMBERJACKE
DIE FESTIVAL BEGLEITUNG

Remmi, Demmi in Wien…  Deichkind

GLOSSYBOX
Love is in the Air

Newer post

Kommentar verfassen