Kino Magie & Fashion Camp
MY INSTA Week #1

My-Insta-Week-xedblog-KW41

Translate...

Einen wunderschönen, guten Montag meine Lieben! Wie Ihr seht, starte ich die Woche mit einem neuen Format, da ich nach längerer Überlegung und dem Beginn des Studiensemesters meine Zeit wieder gut einteilen möchte, Euch aber dennoch jeden Montag mit einem neuen Post verwöhnen will. Deshalb habe ich mich entschieden, ab sofort mit dem Format MY INSTA Week in die Woche zu starten! Ich versuche seitSeptember meinen Instagram Account mit regelmäßigen und vor allem spannenden Bildern, zu füllen. Das ist mir bis jetzt auch gelungen und ich freue mich, wenn Ihr mir auf Instagram folgt, dann seid Ihr hautnah dabei!

Jetzt aber zur letzten Woche, ich war nicht nur beim Fashion Camp, sondern auch bei einer ganz besonderen Ausstellung des Filmarchivs Österreich. Aufmerksam wurden meine Studienkollegin Tina und ich darauf, da wir bei der Nacht der Museen in Laxenburg, nicht nur Dank einem spannenden Unikurs ins Büro des Direktors die tollsten Filmapparaturen ansehen durften, sondern auch einen Blick in die geheimen Hallen des Filmarchivs werfen! Von so viel Input waren wir sehr gespannt auf die neu eröffnete Ausstellung und sind nach der Uni direkt ins Kulturhaus gelaufen und haben uns vor Ort umgesehen. Ich muss sagen, ich hätte gerne mehr Zeit gehabt, denn die vierstöckige Ausstellung bietet so viel zu sehen und ist wirklich empfehlenswert! Also wer Lust hat,kann sich die Ausstellung  Kino Magie im Metro Kinokulturhaus noch bis  30. März 2016 ansehen!

Ein von Iris Reihs (@xedblog) gepostetes Foto am

Am Freitag ging für mich dann schon das Fashion Camp los, da ich dieses Mal als glückliches #fcvie Familienmitglied beim Aufbau helfen durfte. Es gab an diesem Weekend viel zu sehen, viel zu lernen und vor allem hab ich wieder unglaublich tolle Kolleginnen kennenlernen dürfen!

Der Maybelline Workshop hat mir besonders gut gefallen und ich hatte die Chance von Alma Milcic – Hair & Make-up Artist geschminkt zu werden. Übrigens hat das Neo nineties Make-up bis drei Uhr früh gehalten, da ich nach dem Fashion Camp mal wieder in der Disco war!

Ein von Iris Reihs (@xedblog) gepostetes Foto am

Ein von Iris Reihs (@xedblog) gepostetes Foto am

Ein von Iris Reihs (@xedblog) gepostetes Foto am

Der großartige Abschluss des Fashion Camps, war die Möglichkeit als Kamerafrau bei dem #fvie Fashion Movie mit Sonja von FashionTweet und Patrick Domingo mitzuwirken. Nebenbei hab ich meine Namensvetterin Iris von IrisJarBar kennengelernt und wir haben die Kameraarbeit von Patrick übernommen! Ein fabelhaftes Wochenende war somit zu Ende, nach den Abbauarbeiten ging es dann nämlich auch für mich wieder nach Hause und in den wohlverdienten Schönheitsschlaf. Denn nur drei Stunden Ruhe von Samstag auf Sonntag, machen sich dann schon unter den Augen bemerkbar!   

Ein von Iris Reihs (@xedblog) gepostetes Foto am

Ein von Iris Reihs (@xedblog) gepostetes Foto am


Ich hoffe, Euch gefällt mein neues Format und nicht vergessen: folgt mir auf Instagram! Da bekommt Ihr mit was bei mir gerade so los ist!

Follow ME and FEEL HUGGED!

FACEBOOK | INSTAGRAM | GOOGLE+

Kino Magie & Fashion Camp  MY INSTA Week #1

DIY Ikea Schuhregal, lässt Träume wahr werden…

Kino Magie & Fashion Camp  MY INSTA Week #1

Glossybox, die Wohlfühl Edition Oktober 2015

Newer post

There are 7 comments

    1. Iris Reihs

      Da hast du vollkommen Recht, es war ein wunderbarer Tag! Aber ich weiß gar nicht ob nicht zwei Workshops an einem Tag zu viel sind, bei so vielen Eindrücken passiert es mir manchmal das ich gar nicht alles fassen kann weil so viel Input auf einen nieder prasselt 🙂

        1. Iris Reihs

          HIHI, ja das kenn ich. Bin gerade dabei meine Fotos zu sortieren und ein Interview abzutippen, aber jetzt schieb ich noch schnell die Glossybox ein, damit Ihr heute wieder ab 16 Uhr einen neuen Artikel zu lesen habt 🙂

        1. Iris Reihs

          Da bin ich schon ganz bespannt, wie deine Eindrücke vom Fashion Camp waren! Ich hoffe wir können beim nächsten Event ein bisschen mehr plaudern, war voll nett 😉

Kommentar verfassen