Meine Top 5 zum Frühstück

Translate...

Man sagt ja „Der Mensch ist ein Gewohnheitstier“ oder so! Ich bin definitiv eines von ihnen, denn wenn ich zum Frühstück nicht meinen Vormittagsablauf durchmache, starte ich nicht so gut in den Tag, wie mit ihm! Da mir die erste Mahlzeit am Tag das Allerwichtigste ist, hab ich heute meine Top 5 zum Frühstück für Euch zusammengestellt!

Top 1 zum Frühstück

Ich hüpfe als erstes in meine bequemsten Pyjamahosen und wenn es auch noch etwas kälter ist, hab ich noch ein paar Kuschelsocken und eine Sweatshirt an. Der nächste Schritt ist dann möglichst schnell zum Wasserkocher zu kommen.

Top 2 zum Frühstück

Auch wenn an manchen Tagen der Zombie-Modus etwas stärker durchkommt, schaffe ich es doch immer wieder zum rettenden Grüntee. Ich habe zwei riesige Mug-Tassen in die ein doppelter Grüntee reinpasst und damit mein Säure-/Basenhaushalt auch den ganzen Tag über stimmt, press ich mir in meinen Tee eine ganze Zitrone hinein. Ihr werdet Euch jetzt bestimmt an den Kopf greifen und Euch fragen, wie man nur OHNE Kaffee in die Gänge kommt. Aber ich vertrage nur kleine Mengen Kaffee und die heb ich mir ganz gern für das Vier-Uhr-Tief am Nachmittag auf. Ohne Grüntee bin ich auch nicht ganz so schnell wach und nerve meinen Liebsten auch gerne beim Einkaufen, dass er ja nicht auf meine Zitronen vergessen darf *lach*!

Top 3 zum Frühstück

Am liebsten esse ich ja Müsli zum Frühstück, dank einer ganz guten Sammlung an Detox Büchern, habe ich mir super leckere Rezepte zusammengesucht, die abwechslungsreich, lecker und gesund sind. Zucker versuche ich komplett wegzulassen und süße, wenn notwendig, mit Agavendicksaft. Wenns mal schnell gehen muss, dann mach ich mir auch hin und wieder einen Smoothie, sofern ich alle Zutaten zu Hause habe!

Top 4 zum Frühstück

Ich trinke auch total gerne frisch gepressten Orangensaft zu meinem Müsli, leider viel zu selten, weil nicht immer Orangen im Haus sind. Aber auch im Smoothie sind Orangen ein super Vitaminboost um fit zu bleiben!

Top 5 zum Frühstück

Am Wochenende versuche ich immer, gleich nach dem Grüntee, meine 3 km Strecke zu laufen und esse mein Müsli erst nach dem Cool-Down und einer heißen Dusche. Perfekt wäre es, wenn ich es mindestens drei Mal die Woche schaffen würde, aber im Moment ist das Wetter auch nicht so gut und bei Schnee oder Regen, laufe ich auf keinen Fall. Da hab ich einfach zu viel Angst das ich mir wehtun könnte, aber wenn es nur kalt ist, stört es mich gar nicht, denn mit Funktionskleidung ist man optimal geschützt und wenn man sich zusätzlich gut aufwärmt, kann Laufen auch im Winter Spaß machen!

Ich hoffe, Euch hat mein kleiner Ausflug in meinen Alltag gefallen, ich würde mich jedenfalls total über einen Kommentar freuen! Wie geht Ihr so Euren Tag an? Worauf könnt Ihr in der Früh gar nicht verzichten?

 

Vergesst nicht bei meinem Blog Birthday Gewinnspiel mitzumachen, es läuft noch bis zum 20. Jänner 2015 17:00 Uhr!

Follow ME and FEEL HUGGED!

FACEBOOK | INSTAGRAM | GOOGLE+

Meine Top 5 zum Frühstück

DIY Spiegelschrank
Make up Aufbewahrung

Meine Top 5 zum Frühstück

GLOSSYBOX Januar 2015
Body & Soul

Newer post

Kommentar verfassen