jane iredale
THE SKIN CARE MAKEUP


01-Jane-Iredable-Make-up-thexed

Translate...

Bei dem Titel „Die neue Generation von Make-up“ muss ich sagen, war ich schon äußerst neugierig. Denn was bitte kann bei der Kosmetiklinie von jane iredale so anders sein als herkömmlichen Make-up Produkte? Ich als Allergiker, bin natürlich total wählerisch und nehme die Produkte wirklich genau unter die Lupe. Aber als mich das PR-Team im Press Showroom ausführlich über jane iredale aufklärte, war ich von Anfang an Feuer und Flamme und wollte am liebsten alles auf einmal ausprobieren!

jane iredale, die Erfinderin feiert 2014 20jähriges Jubiläum. Ihre bahnbrechende Mineralkosmetik ist das technologisch hochwertigste Make-up der Welt und steht auf der Must-have-Liste zahlreicher Celebrities wie Victoria Beckham, Salma Hayek, Catherine Zeta Jones, Madonna, Julia Roberts, Meg Ryan, Renée Zellweger und Sophie Schütt. Die Einzigartigkeit dieser glamourösen, gesunden und angenehm leichten Kosmetik basiert auf der Zusammensetzung von natürlichen Mineralien, Vitaminen und Antioxidantien und verzichtet im Unterschied zu konventionellen Kosmetika auf Füllmittel wie Talk und andere belastende Zusatzmittel wie chemische Konservierungs- und Farbstoffe, synthetische Duftstoffe und Bindemittel. Das Make-up mit dem höchsten Grad an pharmazeutischer Qualität ist so wirksam und „gesund“, dass es von Dermatologen und plastischen Chirurgen als „medizinisches“ Make-up empfohlen wird.

Da ich leider noch nicht zum Testen gekommen bin, werde ich diesen Artikel editieren und Euch einen Erfahrungsbericht anhängen. Aber ich war so begeistert von den Inhaltsstoffen, oder besser gesagt NICHT-Inhaltsstoffen, dass ich Euch die Marke jane iredale, nicht vorenthalten wollte. Stay tuned, bald gibt es ein UPDATE!

02-Jane-Iredable-Make-up-thexed 03-Jane-Iredable-Make-up-thexed

Follow ME and FEEL HUGGED!

FACEBOOK | INSTAGRAM | GOOGLE+

jane iredale   THE SKIN CARE MAKEUP

PIMP MY:
Vintage Lammfelljacke

jane iredale   THE SKIN CARE MAKEUP

XMAS Outift
THE DAILY OUTFIT #23

Newer post

Kommentar verfassen