DIY Home Office & Work Space #1

01-DIY-Do-it-yourself-Schreibtisch

Translate...

Wie ich schon anklingen ließ, habe ich mich den Sommer über mit viel Arbeit eingedeckt! Im letzten Semester habe ich nun meine erste Seminararbeit geschrieben und hatte echt viel Spaß dabei, nur leider musste ich mit all den Skripten und Büchern immer ins Doppelbett auswandern. Denn mein süßer Bene Möbel Schreibtisch, war schlichtweg zu niedlich und klein. Am murren war ich also schon länger, nur wusste ich nicht so recht, was mir denn für eine Art von Schreibtisch vorschwebt. Eines Tages traf ich mich mit einer Studienkollegin zum Lernen, ne richtige KünstlerWG war das. Vom Musiker bis Gesang- und Theaterwissenschaftler war alles vertreten. Ich hab mich sofort wohl gefühlt und so war die Studienatmosphäre schnell geschaffen. Dann sah ich Ela´s Schreibtisch! Der absolute Hammer, aus einer alten Tür hat sie ein Schmuckstück von einer Lernoase geschaffen und das auch noch mit einer drei Meter Tür. Mir fielen echt die Augen raus! Ab diesem Zeitpunkt verfolgte mich das Bild des perfekten Schreibtisches, Tagein, Tagaus! Bis ich auf WillHaben.at die perfekte Tür für mich fand. In Reichenau war sie zu Hause, doch wie bekomm ich das zwei Meter Teil nur nach Hause und um Himmels Willen, wie soll ich das denn schleifen, sägen, lackieren…

02-DIY-Do-it-yourself-Schreibtisch

DIY Home Office & Work Space Part #1

Die Rettung wohnte gar nicht so weit weg, denn mein Dad half mir die Idee umzusetzen. Eines Samstags trafen wir uns auf halber Strecke und haben nicht nur die Tür, sondern auf dem Weg nach Reichenau auch Farblacke in den Farben Weiß und Blau, wie auch Holzkit, Mundschutz, Korkklotz und Schleifpapier eingesammelt. Doch dann ging´s erst richtig los mit der harten Arbeit, angefangen mit der Schleiferei!

03-DIY-Do-it-yourself-SchreibtischGefühlte tausend Mal habe ich die Tür an allen Ecken und Enden geschliffen. Als erstes bin ich zwei bis drei Mal mit einem sehr grobkörnigen Schleifpapier an die ganze Sache ran gegangen um den alten Lack abzulösen und das Türblatt so glatt wie möglich zu bekommen.

04-DIY-Do-it-yourself-SchreibtischFür das Gröbere war mein Dad verantwortlich, denn ich habe keinerlei Umgangserfahrung mit einer Flex. Und mein geübter Handwerker hatte im Nu die zwei Türscharniere abgetrennt und daraus eine glatte Fläche geschaffen.

05-DIY-Do-it-yourself-SchreibtischAls nächstes war die Stichsäge an der Reihe, damit hat mein Dad den Türfalz begradigt, damit die Kanten alle gleich breit sind.

06-DIY-Do-it-yourself-Schreibtisch
Anschließend haben wir mit dem Hobel die geschnittene Kante von allen restlichen Unebenheiten befreit und wie kann es anders sein, geschliffen!

07-DIY-Do-it-yourself-SchreibtischDie groben Schäden haben wir mit einem speziellen Holzkitt verspachtelt und anschließend ein ganzes Wochenende trocknen lassen, da für das Loch, wo zuvor das Schloss der Tür war, relativ viel Holzkitt draufging und dieser ordentlich durchtrocknen musste.

08-DIY-Do-it-yourself-Schreibtisch

09-DIY-Do-it-yourself-Schreibtisch
Am darauffolgenden Wochenende ging´s in die nächste Runde! Endlich war alles fertig getrocknet und der Holzkitt war durch und durch hart. Mit dem feineren Schleifpapier gingen wir weitere zwei bis drei Mal über die gesamte Tür, um wirklich alle Unebenheiten weg zu schleifen. Vor dem nächsten Schritt haben wir uns von allen überflüssigen Staub verabschiedet, als erstes mit dem Pinsel und anschließend mit dem Staubsauger. Endlich konnte ich mich auf den angenehmen Part der Arbeit freuen, das Lackieren. Mit Maler- und Bastelpinsel ausgerüstet, habe ich mich als erstes an die feinen weißen Linien gewagt, um langsam ein Gefühl für die Tür zu bekommen.

10-DIY-Do-it-yourself-Schreibtisch
Mit der Lackfarbrolle habe ich mich dann an den blauen Part der Tür gewagt. Ich denke im Ganzen haben wir die Tür vier bis fünf Mal gestrichen.

11-DIY-Do-it-yourself-SchreibtischWir haben uns erst bei der letzten Schicht dazu entschieden alles abzukleben, damit die weißen Linien definierter werden. Im Nachhinein hätten wir uns das sparen können, denn als ich dann das Malerkrepp ablöste, ging der halbe blaue Lack mit, da anscheinend nicht alles getrocknet war. Bei der zweiten (schönen) Seite hab ich dann alles frei Hand lackiert, während mein Dad uns was zum Abendessen kochte.

12-DIY-Do-it-yourself-SchreibtischIch hoffe Euch hat der erste Teil der Schreibtisch Trilogie gefallen, morgen geht’s weiter! Übrigens ist die Tür aus dem Jahr 1848 und aus massiven Vollholz.

Follow ME and FEEL HUGGED!

FACEBOOK | INSTAGRAM | GOOGLE+

DIY Home Office & Work Space #1

Chelsea Boots
THE DAILY OUTFIT #12

DIY Home Office & Work Space #1

DIY Home Office & Wandtattoo #2

Newer post

Kommentar verfassen