Best of Modepalast Wien 2014

Was für ein Weekend, ganze 4.400 modebewusste Besucher und Besucherinnen tummelten sich in der neuen Location des Modepalast in Wien. Dem noch nicht genug, auch ab Morgen findet der Modepalast statt und zwar in Linz.

20140401-223706.jpg

Fotocredit: Robert Fritz

Dieses Mal stand der Modepalast in Wien unter dem Motto „spotted on Finnland“, was aber nicht heißen soll, dass keine österreichischen Designer vertreten waren, denn immerhin waren es 115 Designer unter einem Dach! Zur Eröffnung schwebten die Mädels so schnell über den Catwalk, das es nur sehr schwer war einige scharfe Fotos zu ergattern, wie gut das der Fritz da war! Peinlicherweise gab es an diesem Abend ein paar Ausfälle, was meine Fotoausrüstung anging. Zuerst wollte das WLAN nicht verbinden, dann Akku leer….
Im Moment hab ich gerade kein Glück mit der Technik und denke schon sehr stark daran, mir ein neues Smartphone anzuschaffen!
Zurück zum eigentlichen Thema!

20140328-230157.jpg

Upcycling Corner

20140328-230210.jpg

Upcycling Corner

Eigentlich konnte man den ganzen Tag im Künstlerhaus Wien verbringen, denn das Angebot an Aktivitäten war riesig! Im ersten Stock befand sich der „Upcycling Corner“ der Modeschule Hetzendorf (powered by Fewa), wo nach Lust und Laune T-Shirts neu erfunden wurden. Wenn man es sich bei einer Erfrischung gerne gemütlich macht, dann konnte man es sich in einem Meindl Liegestuhl bequem machen. Auch für die Kids war gesorgt, neben dem Eingang zum Catwalk befand sich eine Prinzessinnen Spielecke!

Meine Best of Liste:
Leichtigkeit ist ein Thema, dass, je näher der Sommer rückt, immer interessanter wird. Auch Les Mailles hat sich das Thema zu Hezen genommen,denn ihre wunderschönen Gold Kettchen in Kombination mit pastellfarben Häkelgarn sind ein Gedicht und machen Laune sich sofort in den nächsten Flieger zu setzen und den Sonnenuntergang am Strand mit einem Cocktail zu genießen.

Statement Ketten spotted by AgHH. Die finnische Designerin kombiniert Silber mit schlichtem Design. Trotz der massiven Materialien wirken ihre Entwürfe weder plump, noch tragen sie auf und passen glänzend zum Businessoutfit.

image

Nördliches Silber von AgHH

Mangelware ist eine Kooperation mehrerer Designer, die verdammt genau wissen, was man mit Jersey alles anstellen kann. Besonders das Kleid mit dem Bastreifen ist mir ins Auge gesprungen!

Das Label Manifesto Design aus Finnland betreibt recycling von Blusen, individuell werden die Krägen in Rockdrapierungen umgebaut und geben jedem einzelnen Entwurf das Statement der Originalität mit.

Ein besonderer Liebling war das Federmäppchen von Schreif. Hier steht das Thema Recycling an vorderster Stelle! Reifenschläuche sind ein äußerst robustes Material und perfekt für Taschen und Co.

Follow ME and FEEL HUGGED!

FACEBOOK | INSTAGRAM | GOOGLE+

Best of Modepalast Wien 2014

Humanic Showroom
Schuhtrends 2014

Best of Modepalast Wien 2014

Ikea Vösendorf im neuen Outfit

Newer post

Kommentar verfassen