Fashion Check-In
Oktober 2012

00-fashion-checkin-2012-xed

Translate...

Der Fashion Check-In ging im Le Meridien Hotel in die zweite Runde. Unter den 20 internationalen Labels waren nicht nur bekannte Designer wie Nat-2 oder Lieblichkeiten, welche schon am ersten Fashion Check-In mit dabei waren, sondern auch viele neue Kreationen zu entdecken.

01-fashion-checkin-2012-xedDem Häkelwahn sind Melina Reichmann und Kopfarbeit verfallen. Melina R. arbeitet ausschließlich mit den Rohstoffen Stein und Holz. Einfache Findelsteine werden mit handwerklichem Geschick aufwendig umhäkelt und in Schmuckunikate verwandelt. Kopfarbeit hingegen verwendet feinste Wollgarne um die Köpfe designbewusster Kunden kuschelig einzuhüllen.

Auch MAinfect stricken selbst: Mit Ihren edlen Materialkombinationen, aus weichem Jersey Stoff und selbst gestrickter Maschenware, punktet Marlene Altenbuchner bei Damen und Herren. Ihre Kreationen sind wärmend und bequem zugleich. Man erkennt somit, dass die aktuellen Trends zurück zum Ursprung des Handwerks gehen. Selbst handwerklich tätig zu werden ist eine entspannende Abwechslung. Denn es ist und bleibt ein Unikat auf das man zu Recht stolz sein kann. Mein Buchtip für die kalte Jahreszeit: Stitch ’n Bitch

Mondrean hatte nicht nur besonders nette Designkreationen zu bieten, sondern war auch in Promobegleitung von Uwe Kröger. Das Label präsentierte seine L.A. Spirit of Fashion in einer Modeschau in der Lobby des Hotels. Auch Milli Vanilli heizte dem Partyfolk kräftig ein. Ein gelungener Fashion Check-In mit Flair, auf den nächsten muss nicht all zu lang gewartet werden, denn schon am 15.März geht es in die dritte Runde!

 02-fashion-checkin-2012-xed 03-fashion-checkin-2012-xed

Follow ME and FEEL HUGGED!

FACEBOOK | INSTAGRAM | GOOGLE+

Eröffnung Pop Up Store

Eröffnung Pop Up Store

LF ♥ Vintage Paradise

LF ♥ Vintage Paradise

Newer post

Kommentar verfassen