Die goldenen 20er Jahre

Foto © Nailia Schwarz – Fotolia.com

Cocktailkleider, gerade geschnittene Hemdkleichen, tief ausgeschnittene Rückendekolleté, dass sind die Bilder die in unserem Kopf erscheinen, wenn wir an die goldenen 20er Jahre denken.

Ein exklusives Comeback feiern die Fransenkleider, sowie passende Schirme mit Fransenapplikation als Accessoires.

Aber auch hoch geschlossen mit Bubikragen machen Sie eine gute Figur, denn schließlich können wir diese auch alleine tragen und absolut jedes Outfit damit aufpeppen. Das Key-Piece dieser Zeit: natürlich Marlene Dietrich´s Hosen, mit weitem Bein und hochgeschnittenem Bund. Passend dazu empfehle ich klassische Budapester aus Leder oder den guten, alten High Heel in der Farbe der Saison „rot“.

Natürlich darf auch nicht der feminin angehauchte Hosenanzug fehlen. Am Besten in der Farbe weiß mit schwarzen Revers, somit sind Sie für den schnell näher kommenden Frühling perfekt eingekleidet und für jede Cocktailparty gerüstet. Die gürtelfreie Zeit hat begonnen, denn Hosenträger sind der letzte Schrei. Kombiniert zur Marlene Hose setzten auch Sie einen Frühlingstrend.

Text © Iris Reihs

Gareth Pugh Fall|Winter 2012

Gareth Pugh Fall|Winter 2012

Sportschuh trifft Nietenboots

Sportschuh trifft Nietenboots

Newer post

Kommentar verfassen